Digitale Medien im Coaching

Digitalisierung hat viele Bereiche unseres alltäglichen Lebens durchdrungen. Für Coaching gibt es inzwischen auch diverse digitale Möglichkeiten. Einen Marktüberblick inkl. kritischer Stimmen zu diesen neuen Wegen finden Sie im gerade neu erschienen Buch “Digitale Medien im Coaching“.

Das Herausgeberteam Jutta Heller, Claas Triebel, Bernhard Hauser und Axel Koch geben zusammen mit 24 weiteren AutorInnen einen Überblick über Einsatzmöglichkeiten, Chancen und Risiken moderner Medien im Coaching-Prozess: Welche digitalen Coaching-Tools gibt es, und in welchen Anwendungsfeldern lohnt sich der Einsatz? Wie lassen sich „reales“ und „virtuelles“ Coaching kombinieren? Zahlreiche Praxisberichte sowie kritische Anmerkungen beleuchten digitales Coaching aus unterschiedlichen Perspektiven und geben neue Impulse zum Einsatz digitaler Techniken im Coaching.

Der Inhalt

  • Coaching mit modernen Medien: Überblick über aktuelle digitale Angebote im Coaching
  • Beispiele für Coaching-Online-Plattformen und digitale Coaching-Formate: Vertiefende Informationen zu verschiedenen Modellen sowie Erfahrungsberichte zu ausgewählten Anwendungsfeldern (agile Führungskultur, Gruppen- und Organisationscoaching, E-Learning, Kompetenzberatung)
  • Auswirkungen digitaler Medien auf den Coachingprozess: Kritische Anmerkungen, Chancen und Risiken sowie die Kalkulation von Coaching-Leistungen

Zielgruppen

Dieser Sammelband richtet sich an Coaches und BeraterInnen, um ergänzende Arbeitsmöglichkeiten für Coaching vorzustellen. Ein Markt für diese Formate ist aus der Sicht von potentiellen Coachees durchaus vorhanden. Das zeigen zumindest die Ergebnisse der Coaching-Umfrage 2016 von Jörg Middendorf, BCO.

Buchkonzept

Ausgangspunkt für den Band war der Erdinger Coaching-Kongress 2016, der an der Hochschule für angewandtes Management unter der Leitung von Prof. Jutta Heller durchgeführt wurde. Die AutorInnen dieses Bandes waren überwiegend bereits KongressbeiträgerInnen des Coaching-Kongresses, so dass aus dem gemeinsamen fachlichen Austausch die Inhaltsstruktur dieses Herausgeberbandes entstand. Prof. Harald Geißler, einer der Pioniere im deutschen Markt mit E-Coaching, war bei der Buchkonzeption beratend tätig und vermittelte insbesondere die englischsprachigen Beiträge des Bandes. Einen Anspruch auf Vollständigkeit erheben wir mit diesem Band nicht, sondern wir wollen Anregungen und Ideen zur Vertiefung einzelner Themen geben.

Buchreihe

Zum Coaching-Kongress 2014 wurde vom Herausgeberteam ebenfalls ein Sammelband veröffentlich zu “Qualität im Coaching. Denkanstöße und neue Ansätze: Wie Coaching mehr Wirkung und Klientenzufriedenheit bringt”. Aktuell ist auf der Grundlage des Coaching-Kongresses 2017 der nächste Band in Vorbereitung mit dem Titel “Resilienz für die VUCA-Welt“.

Tipp

Wer live dabei sein will, anstelle von lesen, kann zum Coaching-Kongress 2018 kommen. Das Thema lautet “Lebensphasenorientiertes Coaching”.  Bei einer Buchung können Sie gerne den reduzierten Partnertarif über Prof. Heller nutzen.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.