Gummibaender

Resilientes Mindset

In welcher Aussage finden Sie sich aktuell besser wieder: „Das ist inzwischen alles zu viel für mich. Ich schaffe das einfach nicht!“ oder „Ich habe auch schon andere harte Zeiten gut überstanden. Mal sehen: An welchen Schrauben könnte ich drehen, damit es mir besser geht?“ Hoffentlich stimmen Sie eher der zweiten Aussage zu! Denn dann zeigen Sie ein resilientes Mindset, mit dem Sie für diese und zukünftigen Krisen gut gewappnet sind. Und wenn Sie doch eher zur ersten Aussage tendieren, dann gebe ich Ihnen in diesem Artikel einige Tipps an die Hand, wie Sie Ihr Mindset resilienter machen können.

Ihr Mindset ist die Haltung, mit der Sie an schwierige Situationen herangehen. Sie haben nicht immer die Wahl, ob Sie sich mit einem bestimmten Problem auseinandersetzen möchten – vieles wird an uns herangetragen und wir können uns nicht entziehen. Sie haben aber immer die Wahl, wie Sie sich angesichts der Situation positionieren wollen: Ob Sie sich als Opfer sehen und alles, was da kommt, ertragen und über sich ergehen lassen – oder ob Sie sich auf diejenigen Aspekte der Problemsituation konzentrieren, die veränderbar sind und Ihre Kräfte darauf richten, die Dinge zu Ihren Gunsten zu beeinflussen.

Flexibel die Perspektive wechseln können, sich umfokussieren auf das, was uns innerlich stärkt – darauf kommt es an.

Resilientes Mindset entwickeln: 5 Tipps

  1. Erstellen Sie eine ehrliche Bilanz: Was macht Ihnen Stress und Druck? Wie tragen Sie selbst zu diesem Druck bei? Welche „Ich Muss“-Aussagen nutzen Sie immer wieder? Sortieren Sie Ihre Auflistung nach „unveränderbar“ und „veränderbar“. Lassen Sie sich überraschen, wie viel doch veränderbar ist.
  2. Machen Sie einen Resilienz-Check mit den 7 Schlüsseln. Überprüfen Sie, bei welchen Schlüsseln Sie gut aufgestellt sind und mit welchen Resilienzschlüsseln Sie sich noch mehr entlasten könnten. Hier können Sie online den Check machen und erhalten anschließend spezielle Coaching-Tipps.
  3. Vergleichen Sie sich nicht mit anderen Menschen, denn es wird immer jemand geben, der schöner, klüger und erfolgreicher ist als Sie. Interessant ist hingegen der Vergleich mit dem eigenen jüngeren Selbst, denn Sie haben sicherlich schon etliche Entwicklungsschritte hinter sich. Auch ein Blick auf Ihr zukünftiges Selbst und auf Ihre persönlichen Ziele kann Sie motivieren, im Hier und Jetzt die passenden Weichen zu stellen.
  4. Überprüfen Sie Ihre inneren Antreiber. Welche innerliche „Peitsche“ ist bei Ihnen am stärksten wirksam? (a) Mach’s anderen recht (b) Sei perfekt (c) Streng dich an (d) Beeil dich (e) Sei stark. Wenn Sie diese Antreiber kontinuierlich „bedienen“, dann kommen auf Dauer Ihre eigenen Bedürfnisse zu kurz. Achten Sie bewusst auf Ihre inneren Impulse und lassen sie auch unangenehme Gefühle zu. So lernen Sie mehr auf sich zu achten und sich selbst anzunehmen.
  5. Entwickeln Sie unterstützende Glaubenssätze. Im ersten Schritt sollten Sie ein Download Ihrer alten einschränkenden Sätze machen. Z.B. Ich bin unwichtig, machtlos, kann das nicht,
    ich muss meine Pflicht erfüllen, ich muss für andere da sein… Nehmen Sie sich für diesen Schritt ausreichend Zeit, um tiefer in sich nach diesen alten Denkmustern zu schürfen. Prüfen Sie als zweites, welcher Satz für Sie am stärksten wirkt und Sie auf Ihrem Entwicklungsweg behindert. Im dritten Schritt erarbeiten Sie stattdessen einen knackig-kurzen, sexy Unterstützungs-Satz. Z.B. Ich bin verantwortlich für mein Leben. Ich darf die Nummer 1 sein. Für mein Glück nehme ich mir Zeit. – Wenn Sie an Ihren Satz denken und dabei anfangen zu grinsen, dann ist der Satz für Sie genau richtig.

Training und Coaching für ein resilientes Mindset

Ich bin seit über 30 Jahren als Trainerin und Beraterin unterwegs. Seit 10 Jahren habe ich meinen Fokus ausschließlich auf die Förderung von Resilienz für Individuen, Teams und Organisationen gerichtet. Auch etliche Bücher mit Tipps sind in diesen Jahren dazu entstanden. In Trainings und Coachings unterstütze ich Menschen, damit sie ihren eigenen Weg finden und gesund durchs Leben kommen. Dabei fordere ich durchaus, dass Menschen sich bewusst reflektieren, ihr gewohntes Denken anfangen in Frage zu stellen und Eigenverantwortung für ihr Tun oder Nicht-Tun übernehmen. Daher freut mich ein Feedback zu einem aktuellen Training ganz besonders: „Jutta war sehr inspirierend und kompetent!“ Auch ich fordere mich immer wieder, indem ich an alten, noch belastenden Themen arbeite und für die Umsetzung meines Leitsatzes sorge: „Alles ist möglich, wenn ich in einem guten Zustand bin.“ Mit einem resilienten Mindset ist Vieles leichter möglich – egal ob es um private oder berufliche Themen geht.

Wählen Sie mich als Mindset-Expertin

Anfang Januar bekam ich die Info, dass ich als Mindset-Expertin für den RED FOX Award 🦊 vorgeschlagen wurde. Vom 10.-20.01.22 läuft nun die Abstimmung, wer von den 20 nominierten Personen den Award erhalten soll. Entscheidend ist die Zahl der abgegebenen Stimmen. Wenn Sie mich unterstützen wollen, bitte ich Sie über den nachfolgenden Link für mich abzustimmen. Herzlichen Dank im Voraus!

RED FOX Award | Mindset

Ihre Stimme hilft dem Ozean

Für jede abgegebene Stimme werden 10 Plastikflaschen (oder ähnlichen Plastikmüll) durch eine Spende an Pro Ocean aus dem Ozean geborgen. Die Menge an Plastik, die jedes Jahr neu in die Ozeane hinzukommt, variiert je nach Quelle von 4,8 bis 12,7 Millionen Tonnen. Das Team von Pro Ocean bereinigt das Meer auf den Philippinen von dem gefährlichen Plastikmüll und sorgt dafür, dass dieses wiederverwertet wird. Dies ist eine tolle Aktion, die ich im Rahmen des RED FOX Awards gemeinsam mit Ihnen unterstützen möchte.

Was ist der RED FOX Award?⠀ ⠀⠀

Der RED FOX Award wird in 7 verschiedenen Kategorien verliehen. In 6 Kategorien entscheiden Sie, wer den Award verdient hat! Bei der 7. Kategorie handelt es sich um den Experten des Jahres Award, welcher von einer hochklassigen Jury verliehen wird. Die Gewinner werden feierlich im Livestream des Erfolgskongresses bekannt gegeben. Der RED FOX Award zeichnet Menschen aus, die andere inspirieren, sie ständig motivieren und einfach etwas verändern wollen, egal ob Speaker, Coach oder Experte.


Wollen Sie mehr für sich oder Ihr Unternehmen tun?

Ich freue mich auf Ihre Anfrage!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

9 + 1 =