Foto © M. Schuppich / fotolia.com

ABC © M. Schuppich / fotolia

ABC-Modell

Geraten Sie immer wieder in ähnlichen Situationen ins Schwanken? Haben Sie ständig mit den gleichen Dingen zu kämpfen? Das ist nichts Ungewöhnliches – den meisten Menschen geht es so. Das ABC-Modell gibt Antworten, woran das liegt. Mit diesem Modell können Sie sich selbst besser kennen lernen und dadurch Ihre Selbstreflexion fördern – ein wichtiger Schritt, um Ihre Widerstandkraft in Krisen, bei Konflikten und Herausforderungen zu stärken. 

ABC-Modell & Resilienz

Das ABC-Modell hat seinen Ursprung in der Verhaltenstherapie und wurde vom US-amerikanischen Psychologen Albert Ellis entwickelt. Karen Reivich und Andrew Shatté (The Resilience Factor, 2003, S. 65 ff.) nutzen diesen Ansatz für ihr Resilienzkonzept.

Wenn Sie sich in Ihrem Denken, Fühlen und Handeln besser kennenlernen und verstehen, wieso Sie so sind wie Sie sind, dann können Sie gegen nicht-resiliente Reaktionen kämpfen und Herausforderungen mit innerer Stärke begegnen. Das ABC-Modell liefert deshalb viele Ansatzpunkte für wirkungsvolle Übungen und Methoden zur Resilienzstärkung.