So bin ich stark - Cover

So bin ich stark – Das innere Team mit Tieren

Stark wie ein Bär, schlau wie ein Fuchs – das innere Team für mehr Resilienz nutzen!

Wer kennt sie nicht – die inneren Stimmen, die manchmal harmonisch zusammenklingen und manchmal aufgeregt durcheinanderschnattern. Denn gerade angesichts wichtiger Entscheidungen und bevorstehender Veränderungen melden sich vorfreudige, mahnende, übermütige und zögerliche Mitglieder des inneren Teams alle gleichzeitig. Wenn Sie authentisch und überzeugend auftreten und stark durch´s Leben gehen möchten, dann können Sie jetzt in meinem neuem Buch Ihr inneres Team besser kennenlernen. Denn dadurch, dass Sie die Stärken und Schwächen Ihrer inneren Teammitglieder besser einschätzen können, können Sie flexibel auf neue Situationen reagieren. Sie haben mehr Zugriff auf unterschiedliche Ressourcen und steigern dadurch Ihre Selbstwirksamkeit – ein wichtiger Schlüssel zur Resilienz.

Wie das innere Team harmonisch zusammenarbeitet

Besonders harmonisch und erfolgreich läuft es in einem Team dann, wenn jedes Teammitglied seine besonderen Stärken optimal einsetzen kann. Genauso läuft es auch beim inneren Team – und besonders gut verstehbar und fühlbar wird das mit Assoziationen zu Tieren. Schlau wie ein Fuchs, intelligent wie ein Delfin und weise wie eine Eule arbeiten die Mitglieder des inneren Teams zusammen. Wer also sein inneres Team gut aufstellt, kann allen Herausforderungen gelassen entgegensehen!

Tier-Vorbildern machen das innere Team anschaulich

Tiere sind in meinem neuen Buch die Vorbilder und Ratgeber, mit deren Hilfe wir das innere Team neu aufstellen. Sie machen die Arbeit mit dem inneren Team spielerisch und einfach. Sei es, um das eigene Selbstbild und Wunschbild zusammenzubringen oder um Klarheit über die nächsten Schritte in schwierigen Situationen zu bekommen. Sie lesen Übungen und Tipps aus unterschiedlichsten Lebensbereichen mit ihren jeweiligen Herausforderungen und bauen Selbstwirksamkeit mit kurzen und kompakten Selbstcoaching-Einheiten auf.

Beispiele und Tipps für Selbstcoaching-Übungen

In einer anstrengenden Arbeitssituation mit hohem Druck fühlt man sich vielleicht nur noch wie ein Ochse im Joch. Aber wer auch den leichtlebigen Schmetterling, den freiheitsliebenden Adler oder ein faules Walross zu Wort kommen lässt, der wird viel besser mit der Belastung fertig. Wie das geht, lesen Sie in “So bin ich stark. Gut aufgestellt mit dem inneren Team”.

Bestellen Sie Ihr persönliches Exemplar mit Widmung hier.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.